Direkt zum Inhalt




SECU® Rail 2.0


Selbsttragendes Geländersystem aus Aluminium

Funktional, zuverlässig und langlebig – das ist SECU®Rail 2.0, das kollektive Sicherheitsgeländer aus Aluminium für Flachdächer. Es ist kompatibel mit allen Dachaufbauten, mit und ohne Attika, und lässt sich perfekt in die Optik des Gebäudes integrieren. Die selbsttragende Konstruktion mit Gewichten auf jedem Pfosten macht ein Bohren in die Dachhaut überflüssig. Das pfiffige Clip- & Fix-System mit nur wenig Einzelteilen erlaubt eine einfache und mühelose Montage. Zubehörteile wie variabler Eckverbinder, Endbügel, Wandabschluss oder Tür erhöhen zusätzlich die Flexibilität des SECU®Rail 2.0.



Downloads & Anleitungen


Secu Rail Kollektivschutz Absturzsicherung ohne Dachdurchdringung
Ausstattungsklasse:
(DGUV-I 201-056)
AK 3
Anwendungsbereich:
Flachdach
Befestigung:
Auflast ohne Dachdurchdringung
Zertifizierung:
EN ISO 14122-3: 2016
EN13374 – A: 2019

Technische Beschreibung

 
  • Sicherheitsgeländer für Neubauten und Flachdach-Sanierungen
  • Temporäres Seitenschutzsystem zur kollektiven Absicherung nach
    EN 13374-A: 2013
  • Geländer nach EN ISO 14122-3: 2016
  • Material: Aluminium
  • geeignet für eine Dachneigung bis max. 10°
  • Durchmesser Handlauf und Knieleiste: 40 mm
  • Handlauf, Knieleiste und Fußleiste stufenlos höhenverstellbar bis 1160 mm
  • Pfostenhöhe: 1185 mm
  • Grundfläche: 1564 x 400 mm
  • Maximaler Pfostenabstand: 2500 mm
  • Maximale Länge von 2250 mm zum Transport
  • Befestigung: selbsttragend
  • Ballast je Pfosten mit einer Attikahöhe ab 20 mm: 20 kg (2 x 10 kg)
  • Ballast je Pfosten ohne Attika: 50 kg (5 x 10 kg)
  • Bei einer Attikahöhe unter 150 mm wird eine Fußleiste benötigt
  • In verschiedenen RAL-Farben bestellbar
 

SECU® Rail 2.0 Systemkomponenten